Januar 2019

02. OCTA TALK UND STANDORTERÖFFNUNG IN PADERBORN

Mehr als 40 Führungskräfte und eine spannende Diskussion zum Thema Leadership.


Der 02. OCTA TALK war ein gelungener Auftakt für unseren neuen Standort in Paderborn. Die Stadt ist nicht nur durch ihren Status als zweitgrößte Gemeinde in OWL interessant, sondern vor allem durch die Innovationskraft ihrer jungen Einwohner und der erfolgreichen Unternehmen. „Wir sind von der Innovationskraft der Paderborner Wirtschaft und Gesellschaft begeistert“, erklärt Carsten Kehrein, Regionalverantwortlicher der OCTA Steuerberater in Paderborn.“

Mit unserer Expertise möchten wir Ideen fördern und unseren Teil dazu beitragen, dass die Menschen und Unternehmen der Stadt ihr volles Potenzial entfalten. Die Eröffnung unseres neuen Standortes ist ein Statement: Wir glauben an Paderborn.

Sebastian Olschyna – Standortleiter Paderborn

 

Die Podiumsdiskussion OCTA TALK bietet Führungskräften und Entscheidern ein Forum für den gemeinsamen Austausch von Erfahrung und Expertise und wird regelmäßig an verschiedenen Locations in Ostwestfalen-Lippe veranstaltet. In Paderborn diskutierte Kanzleiinhaber Ralf Sommer mit dem Schweizer Coach und Managementberater Dino Eberle die Bedeutung von Selbstführung als Erfolgsfaktor für Entscheider und ihre Unternehmen. „Führung ist keine Position, sondern eine Grundhaltung“, betont Dino Eberle. „Wir sind überzeugt, dass der OCTA TALK viele wichtige Impulse für die Region geben wird und freuen uns über die positive Resonanz auf unser neues Format.“

Immer auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie unseren Newsletter